Weinprobe zur Selzer Kerb in den Weinbergen © Frank Hamm - Weinprobe zur Selzer Kerb in den Weinbergen

4. September 2017

Weinprobe in den Weinbergen zur Selzer Kerb

Die Selzer Kerb startet traditionell mit einer Weinprobe in den Weinbergen. Mit den Treckern der Winzer geht es vom freien Platz in Selzen hoch auf den Selzer Berg zur Weinprobe des Bauern- und Winzervereins. Dort präsentieren die ortsansässigen Weingüter ihre Weine, dazu gibt es Musik und Kleinigkeiten zum Essen.

Immer öfter schaue ich derzeit zur Wettervorhersage, denn am nächsten Wochenende ist Selzer Kerb (siehe „Kerb„). Die Wettervorhersage für den Freitag ist für mich besonders wichtig, denn freitags findet zur Kerb immer die Weinprobe in den Weinbergen über Selzen statt. Die letzten beiden Jahre war ich dabei, und wir hatten sonniges und warmes Wetter. Im Jahr davor, so hörte ich, soll es stark geregnet haben. Doch die Selzer Winzer packten wohl einfach alles ein, fuhren in eines der Weingüter und machten dort die Weinprobe. Für den kommenden Freitag bin ich voller Zuversicht, denn es soll etwa 20 Grad werden und vor allem trocken.

Im letzten Jahr war es so warm, dass ich keine Jacke brauchte. Meine Frau und ich trafen uns mit Freunden nachmittags am Platz auf der Ecke Gaustraße/Kaiserstraße (Google Maps). Für 10 Euro gab es ein Glas mit Wein, ein Brötchen und ein gelbes Armbändchen. Das Glas diente auch für später in den Weinbergen als Probierglas. Ab 17 Uhr begannen die Winzer mit ihren Treckern den Pendelverkehr („Winzerexpress“) in die Weinberge zum „Selzer Gottesgarten“.

Mit dem Trecker zur Weinprobe in den Weinbergen
Mit dem Trecker zur Weinprobe in den Weinbergen

Der Selzer Gottesgarten ist einer von drei Weinlagen der Gemeinde Selzen und liegt an den Hängen zwischen Selzen und Zornheim. Die Trecker hielten ein Stück unterhalb des Gottesgarten. Kaum waren wir ausgestiegen, fuhren die Winzer wieder nach Selzen, um die nächsten Fahrgäste aufzusammeln. Von der Haltestelle aus ging es noch ein steiles aber kleines Stück bis zu einer Fläche mit Tischen, Bänken und den Probiertischen.

Pendelverkehr: Die Trecker holen die nächsten Weinprobierer
Pendelverkehr: Die Trecker holen die nächsten Weinprobierer

Da wir zeitig in Selzen für den Winzerexpress da gewesen waren, waren wir bei den ersten gewesen und konnten bei dem sonnigen Wetter in Ruhe die wunderbare Aussicht genießen. Kurz nach uns kamen Mitglieder der BigBand Selzen-Köngernheim den Hang hinauf. Sie würde später wie jedes Jahr die Weinprobe musikalisch begleiten.

Die Bigband Selzen-Köngernheim kommt zum Spielen bei der Weinprobe
Die Bigband Selzen-Köngernheim kommt zum Spielen bei der Weinprobe
Weinprobe zur Selzer Kerb: Blick auf das Selztal
Weinprobe zur Selzer Kerb: Blick auf das Selztal

Um 18 Uhr wurde die Weinprobe mit einer kurzen Ansprache eröffnet. Mit dem Bändchen, das wir für die 10 Euro erhalten hatten, konnten wir dann zu den Probiertischen gehen und die Weine probieren. Zusätzlich gab es nicht-alkoholische Getränke und kleine Speisen (Bretzel, Käsewürfel) zu kaufen.

Weinprobe zur Selzer Kerb in den Weinbergen
Weinprobe zur Selzer Kerb in den Weinbergen

Ich schnappte mir eines der ausliegenden Weinverzeichnisse. Letztes Jahr gab es insgesamt 26 Weine von 7 verschiedenen Weingütern. Auf vier getrennten Tischen standen 13 Weißweine, 4 Weißherbste, 4 Rotweine und 5 feinherbe Weißweine. Vor den Weinkühlern waren Nummern aufgezeichnet, so dass ich mir die Weine aufgrund der Beschreibungen im Verzeichnis aussuchen konnte und dann zum entsprechenden Weinkühler gehen konnte. Ich hätte mir auch auf dem Verzeichnis Notizen machen können – wenn ich meinen Kugelschreiber nicht vergessen gehabt hätte.

Weinprobe zur Selzer Kerb
Weinprobe zur Selzer Kerb
Bigband Selzen-Köngernheim spielt zur Weinprobe in den Weinbergen
Bigband Selzen-Köngernheim spielt zur Weinprobe in den Weinbergen

Vom Gottesgarten aus hatten wir bei einen super Ausblick, doch gegen halb acht Uhr dämmerte es bereits. Nachdem die Sonne untergegangen war, wurde es recht schnell dunkel. Die Lichterketten und mehrere Lampen gaben allerdings genügend Licht.

Weinprobe zur Selzer Kerb: Abenddämmerung
Weinprobe zur Selzer Kerb: Abenddämmerung
Abendlicht bei der Weinprobe zur Selzer Kerb
Abendlicht bei der Weinprobe zur Selzer Kerb

Irgendwann hatten die Winzer wieder ihren Fahrdienst aufgenommen. Langsam leerte es sich. Unsere Freunde und wir probierten weiterhin Wein und unterhielten uns. Gegen 21 Uhr gehörten wir zu den letzten Gästen, die zur Traktorhaltestelle gingen. Wir mussten kaum auf den nächsten Trecker warten und fuhren mit dem Winzerexpress wieder zurück ins Dorf.

Meine Frau und ich freuen uns mit unseren Freunden schon sehr auf die Weinprobe. Die Bigband wird auch dieses Jahr wieder spielen. Ich schiele noch einmal auf die Wettervorhersage. Alles ist gut, ich bin bereit.

P.S. Ich lege mir lieber doch heute schon einen Kugelschreiber parat…

Veranstaltungstipps:

  • Es sind keine Vorab-Registrierungen oder Ticketkäufe möglich oder nötig – einfach kommen!
  • Selzen liegt etwa 12 Kilometer südlich von Mainz an der Rheinhessenstraße (siehe Google Maps).
  • Die Parkmöglichkeiten sind begrenzt, daher etwas Zeit für die Parkplatzsuche einkalkulieren. Mögliche Parkplätze sind in der Gaustraße in Richtung Köngernheim sowie in Nebenstraßen. Bitte auf die Anwohner und Ausfahrten Rücksicht nehmen.

Kommentare

Selber kommentieren:


Unsere beliebtesten Artikel:

30. September 2016 - Ulrike Salzmann

Spontane Rad-Rundtour über Hiwwel-Route, Obstroute, Rhein-Radweg, Selztal-Radweg

Radwegebeschilderung Rheinhessen

Radeln macht mir riesig Spaß – unter bestimmten Bedingungen ;-) Es darf nicht zu heiß und nicht zu kalt sein. Und ich schaue auf die Höhenmeter – natürlich die […]

weiter lesen

22. Juli 2016 - Christian Halbig

Mit dem Schiffchebootche auf dem Vater Rhein

Schaluppentour? Mit einem alten Holzboot auf dem Rhein schippern, kräftig chillen bei dem einen oder anderen Gläschen Rheinhessenwein und feinen Häppchen. In […]

weiter lesen