In Rheinhessen gibt es viele Vinotheken. Große und kleine Vinotheken, ausgezeichnete Vinotheken und solche mit außergewöhnlicher Architektur. Mal ist sie modern, mal historisch und oft eine tolle Mischung aus beidem. Ich besuche drei Vinotheken, die architektonisch besonders wertvoll sind und deren Besitzer spannende Geschichten erzählen. Weingut Pauser: „Das Auge trinkt mit“ Mein erstes Ziel ist das […]

© 2010 Rheinhessenwein e.V., all rights reserved

Kaum sind die Trauben des neuen Jahrgangs geerntet, da fahren die Winzer aus Rheinhessen zu einer weiteren Ernte aus. Sie ernten Medaillen, Auszeichnungen und Siegerkränze für ihre Spitzenweine und ihre herausragenden Kollektionen, die dem großen Erntesegen des neuen Jahrgangs in Bezug auf die Fülle in nichts nachstehen. Das Ausmaß der Lobpreisungen ist so heftig, so intensiv und so unwahrscheinlich schnell, dass es schwierig ist, die Orientierung zu behalten.

Alzey wird von seinen Einwohnern liebevoll als die "heimliche Hauptstadt Rheinhessens" bezeichnet. Wo wäre eine Rheinhessenvinothek also besser aufgehoben als in der Stadt mit den vielen kleinen Geschäften und gemütlichen Cafés? Die AUSGEZEICHNET Vinothek am Rossmarkt zieht ihre Besucher mit einer außergewöhnlichen Weinauswahl an, die es so wohl nirgendwo sonst in Rheinhessen gibt. Wenn das mal kein Grund ist, sich in der Weingalerie und Weinlounge in Alzey näher umzusehen.

Mainzer Weinsalon. After Work. Foto: Karl Weller

Die Weingläser klingen, gesellige Live-Musik und Stimmengewirr erfüllen die Rheinpromenade zwischen Mainzstrand und dem Brückentor der einstigen Stadtbefestigung. Die Tische sind schnell besetzt und die Plätze auf dem breiten Beckenrand des Kurfürstenbrunnens mit großer Fontäne sind ebenso begehrt. An jedem ersten Dienstag zwischen April und September öffnen auf diesem Platz ab 17 Uhr die Jungwinzer […]

Unsere beliebtesten Artikel: