© Intensive Senses - instagram-sonniges-rheinhessen-obstroute-ingelheim

5. Mai 2022

Sonniges Rheinhessen – 9 Fotospots für Instagram

Wer schon einmal in Rheinhessen war, der weiß, wenn die Sonne scheint, dann ist es am schönsten. Und Sonnenstunden gibt es im größten Weinanbaugebiet Deutschlands nicht gerade wenige. Die Region ist für ihr warmes und trockenes Klima und die meisten Sonnenstunden bekannt.

Auf meinen Reisen durch Rheinhessen habe ich neun Fotospots entdeckt, die durch die Sonne absolut „Instagrammable“ wurden. In diesem Artikel verrate ich Euch, wann und wo die Bilder entstanden sind und alles, was Ihr wissen müsst, um genauso tolle Fotos zu schießen.

Ein kleiner Hinweis am Rande: mit zwei Ausnahmen wurden alle Fotos mit dem iPhone 12 Pro Max gemacht und anschließend nicht nachbearbeitet. Ihr seht also das pure Rheinhessen auf den Bildern.

Alter Kran am Hafenbecken Bingen

Bei einer Gästeführung über das Binger Kulturufer fiel er mir direkt ins Auge, der älteste datierbare Landkran zwischen Mainz und Köln, erbaut 1487. Es ist Mitte Oktober und die Herbstsonne steht trotz der nahenden Mittagszeit tiefer am Himmel und so perfekt über dem Arm des Krans. Die ideale Zeit für das ultimative Instagramfoto. Für die Aufnahme habe ich mich auf die Balustrade der Brücke gelehnt und den Kran von unten fotografiert.

Wenn Ihr schon mal in Bingen am Kulturufer seid, dann solltet Ihr das Ufer und das Rhein-Nahe-Eck im Rahmen einer Gästeführung genauer erkunden oder Ihr besucht das Museum am Strom mit einer Dauerausstellung zu Hildegard von Bingen.

Koordinaten: 49°58’13.2708″ N 7°54’8.3088″ E

Datum und Uhrzeit: 08. Oktober um 11:15 Uhr

Selztaldom in Groß-Winternheim

Auf dem Weg zur Hiwweltour Westerberg in Groß-Winternheim musste ich einen Fotostop beim Selztaldom einlegen. Die große Sandsteinkirche steht direkt an der Straße und fällt nicht nur deswegen auf, weil man so eine große und imposante Kirche in einem kleinen Ort nicht erwartet. Für die Aufnahme nutze ich die Weitwinkeleinstellung meines iPhone und gehe vor dem etwas wild gewachsenen Busch am Rande des Kirchengeländes in die Hocke. Dank der Herbstsonne am Vormittag scheint der Lichtkegel so schön zwischen Selztaldom und Flagge hindurch.

Die Hiwweltour Westerberg bietet Euch ebenfalls wunderschöne Fotospots und traumhafte Ausblicke unteranderem vom Schloss Westerhaus. In Groß-Winternheim selbst könnt Ihr zum Beispiel der AUSGEZEICHNET-Vinothek des Weinguts Merl einen Besuch abstatten.

Koordinaten: 49°56’31.8912″ N 8°5’1.6116″ E

Datum und Uhrzeit: 09. Oktober um 10:38 Uhr

Ingelheimer Baum in voller Blüte

Der Fahrradweg Obstroute hat mich an so manchem Apfelbaum in voller Blüte vorbeigeführt. Ich bin schon wieder auf dem Rückweg zum Landhotel Fetzer, bei dem ich mein E-Bike ausgeliehen habe. Kurz vor Ingelheim wartet aber noch ein besonderer Baum und der Hauptakteur meines nächsten Instagrambildes. Der Baum scheint gar keinen Stamm zu haben, reichen die blühenden Äste doch bis auf den Boden. Zwischen der Blütenpracht leuchtet sie dann hindurch die tief stehende Sonne auf dem Weg zum Sonnenuntergang.

Ganz in der Nähe warten gleich zwei von Rheinhessens Fahrradtouren auf Euch, die Obstroute und der Selztalradweg. In Ingelheim selbst solltet Ihr Euch die Kaiserpfalz und die Burgkirche anschauen. Das geht auch wunderbar mit einer der buchbaren Gästeführungen.

Koordinaten: 49°58’26.7384″ N 8°1’17.6016″ E

Datum und Uhrzeit: 22. April um 19 Uhr

Mainzer Brunnen beim Stadtbummel

Passend zum Marktfrühstück hat es mich an einem Samstag in die Landeshauptstadt Mainz gezogen. In der Innenstadt und rundum den Dom ist dann mit Marktständen und Geschäften so einiges los. Die Herbstsonne, die auf den Brunnen nahe dem Dom fällt, strahlt aber eine Ruhe aus, die mich im Nachhinein immer noch fasziniert. Dank der Weitwinkel-Einstellung des iPhones sind die, auch am Nachmittag noch gut besuchten, Marktstände und die Bäume, die den Brunnen umgeben im Hintergrund noch zu sehen.

In Mainz und in der Nähe dieses Fotospots gibt es so einiges für Euch zu entdecken. Besucht doch mal den Mainzer Dom und sein Dommuseum oder wandelt auf den Spuren von Johannes Gutenberg auf eigene Faust im Gutenberg-Museum oder mit Gutenberg höchstpersönlich im Rahmen einer Kostümführung.

Koordinaten: 49°59’57.6204″ N 8°16’22.2204″ E

Datum und Uhrzeit: 09. Oktober um 17 Uhr

Rochuskapelle in Bingen

Dem Tipp des Gästeführers folgend erklimme ich nach der Kulturuferführung noch den Binger Rochusberg und staune nicht schlecht, als die Sonne die Rochuskapelle in ein besonderes Licht hüllt. Das ist der goldene Herbst, von dem wir immer träumen. Mit der Weinwinkel-Einstellung kommen auch die leicht bunten Bäume mit aufs Foto.

Von hier oben habt Ihr einen wunderschönen Blick auf Bingen und die Weinberge. Rund um den Rochusberg selbst führen verschiedene Spazier- und Wanderwege. In Bingen könnt Ihr aber auch auf den Rheinradweg starten und Rheinhessen am Rhein entlang entdecken.

Koordinaten: 49°57’59.73″ N 7°55’36.28″ E

Datum und Uhrzeit: 08. Oktober um 15:50 Uhr

Sonnenuntergang Hiwweltour Aulheimertal

Natürlich darf es in Rheinhessen nicht fehlen, das Foto aus dem Weinberg. In den sommerlichen Abendstunden des Augusts war ich mit der Weinsafari in den Weinbergen rundum Bornheim unterwegs. Von der Hiwwelrast dem Aussichtsturm Bornheim aus bot sich mir dieses Bild der untergehenden Sonne und davor die scheinbar endlosen Weinrebenreihen. Das Foto habe ich ausnahmsweise mit dem iPhone XS aufgenommen.

Zum Aussichtsturm kommt Ihr nicht nur mit einer Weinsafari des Weinguts Mohrenhof. Die Hiwwelrast liegt auf er Hiwweltour Aulheimertal, auf der Ihr noch viele weitere tolle Ausblicke genießen könnt.

Koordinaten: 49°46’28.9308″ N 8°3’42.7716″ E

Datum und Uhrzeit: 14. August um 20:10 Uhr

Evangelische Kirche Nieder-Olm

Wenn ich auf meiner Tour durch Rheinhessen in Städte und Orte kommen, dann liebe ich es durch die Straßen zu streifen und mir die Häuser und Kirchen anzuschauen. In Nieder-Olm hatte es mir die evangelische Kirche angetan. Neben der großen katholischen St.Georg Kirche wirkt sie eher klein und unscheinbar. Doch im Inneren hat die durch die Buntglasfenster scheinende Sonne ein besonderes Gemälde auf die Mauern gemalt.

Durch Nieder-Olm führt Euch die Fahrradtour auf dem Selztalradweg. Auch zu Fuß könnt Ihr die schöne Landschaft entdecken. Ganz in der Nähe starten die Hiwweltouren Stadecker-Warte und Zornheimer Berg.

Koordinaten: 49°54’43.4016″ N 8°12’9.7488″ E

Datum und Uhrzeit: 07. Oktober um 17:54 Uhr

Jüdischer Friedhof Mainz

Mit einer Gästeführung zu den SchUM-Stätten in Rheinhessen lerne ich den jüdischen Friedhof in Mainz und seine Geschichte näher kennen. Neben der strahlenden Sonne auf den anderen Bildern, fällt dieses ein wenig raus. Aber es fasziniert mich zu sehen, dass das Sonnenlicht immer zu wissen scheint, welche Stimmung gerade angepasst ist. Die Weitwinkel-Einstellung schafft es, die Weite des Friedhofs perfekt einzufangen.

Den jüdischen Friedhof könnt Ihr aktuell nur im Rahmen einer Gästeführung besuchen. Diese könnt Ihr auf der Webseite von Mainz-Tourismus buchen.

Koordinaten: 50°0’18.2484″ N 8°15’4.9284″ E

Datum und Uhrzeit: 10. Oktober um 15:35 Uhr

Wormser Dom

Jede Führung durch den Wormser Dom beginnt und endet vor den historischen Mauern und hier bot sich mir, mit der sommerlichen Vormittagssonne dieses wunderschöne Instagram-Fotomotiv. Andere Seiten und Ansichten des Doms sind verschnörkelt und wirken pompös. Doch diese Ecke, die man vom Domplatz aus sieht, ist zurückhaltender. Die Sonne selbst steht nicht im Vordergrund, sondern lässt die Steine und die Architektur des Doms erstrahlen. Dieses Foto ist das zweite in dieser Liste, dass ich mit dem iPhone XS aufgenommen habe.

Eine Führung durch den Dom lohnt sich auf jeden Fall, um die Geschichte des historischen Gebäudes kennenzulernen. Der Heylshof mit den großen Lutherschuhen ist ganz in der Nähe und auch der jüdische Friedhof Heiliger Sand und das jüdische Viertel sind nicht weit entfernt.

Koordinaten: 49°37’46.96″ N 8°21’34.93″ E

Datum und Uhrzeit: 29. Juli um 10:15 Uhr

Für noch mehr Inspiration zu schönen Orten und Aussichten in Rheinhessen schaut auf dem Instagram Account der Rheinhessen Touristik vorbei und Abonniert den Kanal @weinerlebnis.rheinhessen am besten direkt.

Publizitätsmerkmal Förderung

verschlagwortet unter

Kommentare

Avatar

Selber kommentieren:


Unsere beliebtesten Artikel: