… aktiv

Inhalt: Aktiv unterwegs/on Tour/Natur/Entdeckungstour. Z.B. Radtouren, Wandertouren, Städtetour, Schifffahrt, Museen, Sehenswürdigkeiten

Wandern zwischen Obstfeldern auf derHiwweltour Zornheimer Berg © Dominik Ketz

Wenn die ersten Sonnenstrahlen die Luft erwärmen und die Natur aus ihrem Winterschlaf erwacht, freut man sich, der kalten Jahreszeit auf Wiedersehen zu sagen. Jetzt beginnt für viele die schönste Phase für eine Wanderung in Rheinhessen. Wo Ihr in Deutschlands größtem Weinanbaugebiet jetzt am besten wandern könnt ist klar: Auf den Hiwweltouren! Ich stelle Euch alle neun Rundwanderwege kurz vor und verrate, was sie im Frühling so reizvoll macht.

Rheinhessen Wingertsschaukeln Sprendlingen-Gensingen © Tanja Espenschied

Es ist Herbst, eine der reizvollsten Jahreszeiten in der rheinhessischen Weinlandschaft. Die im Sommer so üppig grünen Weinberge verwandeln sich für wenige Wochen in ein prachtvolles Farbenmeer aus Rot, Orange, Gelb und Grün. Es ist die beste Zeit noch einmal die Wanderschuhe zu schnüren und den Blick über die sanften Hügel schweifen zu lassen. Meine Lieblingsorte für diesen visuellen Genuss: die Wingertsschaukeln in der Rheinhessische Toscana.

Ich stehe am Rhein-Nahe-Eck in Bingen. Der Himmel ist blau, nur ein sanftes Lüftchen weht. Es sind beste Bedingungen für das, was die nächsten zwei Tage vor mir liegt: der Rheinradweg durch Rheinhessen. 90,6 Kilometer, aufgeteilt auf zwei lockere Tagesetappen von Bingen bis Worms und dank des stets flachen Terrains auch für weniger geübte Radler ein Vergnügen – so steht es im Prospekt geschrieben. Ich bin gespannt … Auf den Sattel, fertig, los!

Unsere beliebtesten Artikel: