Titelbild_Wandern_Natur_Kultur_Rheinhessen © Dominik Ketz

Wenn Ihr beim Wandern neben schöner Natur auch auf Kultur nicht verzichten möchtet, ist Rheinhessen ein echter Glücksgriff für Euch. Am Wegesrand zeugen historische Schätze von einer großen Vergangenheit. Zurück im Hier und Jetzt laden die Winzer zu spannenden Entdeckungsreisen in die Welt der Weine ein. Was für ein Dreiklang: Natur, Kultur und Wein – fast wie im Paradies und alle Infos dazu im Blog.

Wandern zwischen Obstfeldern auf derHiwweltour Zornheimer Berg © Dominik Ketz

Wenn die ersten Sonnenstrahlen die Luft erwärmen und die Natur aus ihrem Winterschlaf erwacht, freut man sich, der kalten Jahreszeit auf Wiedersehen zu sagen. Jetzt beginnt für viele die schönste Phase für eine Wanderung in Rheinhessen. Wo Ihr in Deutschlands größtem Weinanbaugebiet jetzt am besten wandern könnt ist klar: Auf den Hiwweltouren! Ich stelle Euch alle neun Rundwanderwege kurz vor und verrate, was sie im Frühling so reizvoll macht.

Der Mainzer Dom ist nach dem Dom zu Speyer und vor dem Wormser Dom der älteste monumentale Gewölbebau Deutschlands. Auf die Grundsteinlegung im Jahr 975 folgte im Laufe der Jahrhunderte eine wechselvolle Baugeschichte. Sie formte die imposante Kirche aus rotem Sandstein zu dem, was sie heute ist: das Wahrzeichen und ein Stück Identität der Stadt Mainz.

Unsere beliebtesten Artikel: